Allgäuer Zeitung Marktoberdorf,
27.12.2003

Dreiklang von Bläsern,
Chor und Orgel
Lions-Konzert im würdigen Ambiente der Marktoberdorler St. Martins-Kirche
Von Gabriele Schroth

(...)
Verhaltener zeigte sich der Carl-Orff-Chor, der diesmal nicht mit zeitgenössischen Klangwelten aufwartete. Sein Leiter Robert Blank sSetzt dafür auf Einfachheit und Innigkeit des Ausdrucks und pure Klangschönheit. Ein solches Chorkleid steht vor allem den Weihnachtsweisen, wie Hennann Regners "Jungfrau Maria" oder dem zauberhaften "Da drinnen im Stalle", im Satz von Manfred Beulecke. Auch die beiden Reger-Gesänge bestachen so in ihrer klaren Schlichtheit, die Schütz-Lieder gelangen in duftiger Strenge und Poulencs "Magnum mysterium" erklang in wunderbar zarter Schwebe.
< zurück